Eiweißbrot selbst gebacken – nur 10 Minuten Arbeit!

Heute möchte ich dazu ermutigen, öfters auch Mal selber was zu machen wie z.B. das ach so geliebte Brot des deutschen Bürgers 🙂 Ich persönlich bin kein großer Brotesser, aber ab und zu freut sich meine Familie über Brot und daher backe ich es nun selber und auf Vorrat. Ich halbiere es nach dem Abkühlen und friere es ein. Am Abend nehme ich dann eines raus und am nächsten Tag ist es aufgetaut und ganz frisch. Dieses Rezept habe ich von einer netten Kollegin, Kathrin, danke dafür. In den kommenden Tagen werde ich noch ein anderes kräftiges Brotrezept ohne Mehl hier zeigen. Und der Arbeitsaufwand ist nicht mal erwähnenswert. Lediglich 10 Minuten und 50 Minuten Backzeit bei 180°C Umluftbackofen.

Zutaten:

500 g Quark (Magerquark nehme ich)

6 Eier

300 g Haferkleie (ich nutze die von Dukan)

2 gestr. Teel. Salz

1 Päckchen Backpulver

6 Essl. Sonnenblumenkerne (oder Kürbiskerne, Sesam etc.)

Alles in eine Schüssel zusammen mischen, ich mische es mit einem Handmixer, dann

Kastenbackform mit Backpapier auslegen, die Masse in die Backform, ab in den Ofen, 50 Minuten backen, fertig!

Prädikat: EMPFEHLENSWERT!

Brot_Haferkleie

13 Kommentare zu “Eiweißbrot selbst gebacken – nur 10 Minuten Arbeit!

    • Ich habe mir sowas nie ausgerechnet, da ich durch die Zutaten ja weiß, dass es komplexe Kohlenhydrate sind mit Eiweiß. Habe mit aber diesmal die Arbeit gemacht, für das gesamte Kastenbrot das Eiweiß, KHs und Fett auszurechnen. Kalorien habe ich nicht berechnet.
      Das GESAMTE Brot hat 200 g Eiweiß, 174 g Kohlenhydrate, von denen ca. 5 g Zucker sind und 131 g Fett. Beim nächsten Backdurchgang werde ich das Brot mal wiegen, damit man eine Scheibe berechnen kann. Ich hoffe, das hilft weiter.

      Gefällt mir

  1. Pingback: Moules marinières – Muscheln in Weisswein – schnell, eiweißreich und lecker | Mein lieber Körper

  2. Pingback: Der Strand ruft. Was isst du im Urlaub für deinen flachen Bauch? – Mein lieber Körper

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s