Diabetes mellitus – das ist doch nur was für alte Leute, oder?

Hab mal nachgeschaut, was genau Diabetes Mellitus bedeutet: Honigsüsser Durchfluss. Früher, ist jetzt kein Witz, wurde erhöhter Blutzuckerspiegel anhand einer Geschmacksprobe des Urins diagnostiziert….. Ich will hier nicht weiter drauf eingehen. Irgendwie wollte ich damals kein Arzt oder „Labormitarbeiter“ gewesen sein 😳

Früher hieß Diabetes Mellitus anders oder auch bekannt als Diabetes Typ 2. Es hieß: ALTERSDIABETES.

Weisst du auch warum? Weil das nur Menschen in einem fortgeschrittenen Alter bekommen haben. Früher. Heute können das dank der hochwertigen, ohhhh entschuldigt mein Deutsch, ich meinte, hochverarbeiteten Lebensmittel jeder in jedem Alter bekommen. Gleiches Recht für alle, oder?

Also, es ist schon traurig. Aber wir machen uns selber krank. Weil schließlich kaufen wir das ja auch ein, was die Industrie so anbietet. Cola, Eistee, Limonaden, Schorlen, da kommen viele leere Kohlenhydrate in den Körper.

Wie viele Kinder trinken täglich solche „zuckrigen“ Getränke? Dann gibt es schon morgens Kakao und Nutella auf dem Brot, in der Schulpause Brezel. Mittags Nudeln und natürlich was Süsses, gehört ja dazu. Und wird ja auch so beworben, dass es „gesund“ ist und wertvolles Kalzium und Vitamine liefert… Und Bewegung ist bei vielen Kindern, gerade in der Stadt, rar geworden. Lieber vermeintlich sicher das Kind ruhig halten mit Smartphone, Youtube oder Playsi (Playstation %& Co). Abends gibt es dann ganz traditionell Brot, manche haben auch Mal Obst und Wasser, natürlich essen nicht alle Kinder genau so. Aber leider ist die Ernährung viel zu einseitig mit den leeren Kohlenhydrate.

Und nicht nur bei den Kindern. Die „Großen“ sind oft auch nicht viel besser. Obwohl sie sich selber versorgen. Getränkemässig gibt es dann Cola Zero (kein Kommentar) Limos, Apfelschorle, Weinschorle, Bier, Radler, Aperol Spritz, Hugo, und wieder leider leere Kohlenhydrate, die nur den Blutzucker in die Höhe treiben. Diese Getränke sind keine Lebensmittel oder Wasser, sondern „Genussmittel“. Was bedeutet: das braucht der Körper NICHT. Leere Kohlenhydrate lassen bei Essen und Trinken einfach nur den Blutzucker ruckartig nach oben schießen, dann reagiert die Bauchspeicheldrüse mit „Abwurf“ von Insulin, solange diese noch imstande ist und intakt. Insulin ist ein Hormon, dass die Fetteinlagerung leider fördert. Und wenn dieser Kreislauf so oft angeworfen wird, kann die Bauchspeicheldrüse irgendwann nicht mehr, bekommt ein „Burnout“ und macht nicht mehr ihren „Job“…. Mal ohne Spaß, wir strapazieren das ganze mit der Lebensweise heute so sehr, dass jeder 2. ein Problem mit Gewicht hat und Diabetes nicht mehr eine Frage des Alters ist, sondern eine Frage der Zeit ist.

Da Diabetes Mellitus oft viele Jahre unentdeckt bleibt und das ganze dann gravierende Folgen hat, kannst du hier gerne einen Diabetes Selbsttest machen >> hier geht es zu dem Selbsttest – 5 Minuten https://www.surveymonkey.de/r/RB6BRCJ
oder scanne den QR Code:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s