ūüßź Wenn ein Hund zu dick ist und der Besitzer auch, ist das dann genetisch bedingt…?

..und zahlt die Krankenkasse die Kur und die Ernährungsberatung?

Das ist jetzt einfach nur eine Beobachtung ūüĎÄ ohne Wertung des Menschen oder Hundes. Jeder Mensch ist wertvoll, egal ob dick oder d√ľnn, alt oder jung, klein oder gro√ü. Jeder hat seine eigenen Gaben, die wichtig sind f√ľr uns. Auch der Hund ūüź∂. Und das meine ich ernst. Das vorab.

Trotzdem ist mir dies heute morgen aufgefallen als ich meine kleine Tochter zur Schule gebracht habe. Es war nicht nur ein Hundebesitzer sondern zwei, wo es auff√§llig war, dass Herrchen besser gesagt Frauchen und Hund schwer atmend den Berg hoch gelaufen sind und wirklich einiges zu viel f√ľr einen leichten Gang den Berg rauf auf den Rippen hatten.

Nun, wie oft sieht man z.B. Mutter und Tochter oder einfach eine Familie, alle zu schwer f√ľr ihre K√∂rpergr√∂√üe. Und wie oft muss ich h√∂ren, dass dies genetisch in der Familie so sei und sie √ľbrigens schwere Knochen haben‚Ķ wirklich, sicher? Auch der Hund und die Katze? K√∂nnte es doch etwas mit der Ern√§hrungsweise zu tun haben? Wenn der Hund oder die Katze auch zu viel auf den Rippen haben, ist das definitiv, weil die armen Tiere die Reste der nicht gerade gesunden, schlank erhaltenden Mahlzeiten zugeworfen bekommen und dann auch noch Bewegungsmangel haben. Ist ja klar, dem Besitzer f√§llt das Laufen ja auch schon lange schwer, da muss der Hund auch gleich mitleiden und wenn er erst mal dick genug ist, dann passt es auch.

Das klingt jetzt sarkastisch oder lustig, aber ehrlich gesagt, ist es traurig. Die traurige Wahrheit. 

Wir selber sind verantwortlich f√ľr unsere Ern√§hrung. Wenn unsere M√ľtter¬† oder V√§ter uns st√§ndig frittiertes und paniertes Fertigessen hinstellen, wird es √ľber kurz oder lang sich auf unser Gewicht niederschlagen. Das hat sicher nichts mit Genetik zu tun. Klar, gibt es Menschen, die sind breiter gebaut oder kr√§ftiger, aber √úbergewicht hat nichts mit dem K√∂rperbau zu tun.¬†

Im ersten Augenblick sieht es also so aus, als w√§re es ein Familienproblem, was es ja gewisserma√üen auch ist, denn Chips, Fertigessen, Chicken Nuggets und Co. sind nicht gesund. Am Ende sollen das die anderen richten wie die Krankenkasse und der Staat. Also sprich, Kur zum Abnehmen soll gezahlt werden, Fitness-Studio soll die Krankenversicherung √ľbernehmen, Kurse zum Abnehmen und wenn es ganz dick kommt, bitte die Fettabsaugung, Magenballon oder √§hnliches PLUS die Straffung danach auf Krankenkasse‚Ķ.¬†

Es mag ein paar ‚Äěkrankhafte‚Äú F√§lle geben, aber ich behaupte mal ganz frech, dass das wirklich krankhafte das System an sich ist.¬†

Warum gibt es so viel Lebensmittel, die als gesund dargestellt werden? Warum werden Kinder nicht schon in Schule intensiver aufgekl√§rt und lernen die wahren Sachen √ľber Ern√§hrung? Mein Sohn hatte 3 – 4 Mal Sexualkunde in Biologie in seiner Schulzeit, aber nur einmal etwas √ľber Ern√§hrung und das war echt l√§cherlich kurz und unbrauchbar veraltet. Er hatte eine 4 geschrieben, weil er von mir wei√ü, was ein gesunder schlanker K√∂rper wirklich braucht und nicht das: ‚ÄěEssen Sie ganz viel Kohlenhydrate in Form von Getreide etc‚Äú ‚Ķ.. Kein Wunder, dass jeder zweite Probleme hat mit √úbergewicht bei so tollen Unterrichts-Inhalten. Und hier geht es ja nicht um die Optik beim √úbergewicht. Sondern Gesundheit, Leistungsf√§higkeit.¬†

Keine Energie mag zwar keine Krankheit sein, aber wer wei√ü, irgendwann bezahlt die Krankenkasse den armen, energielosen Menschen noch das Red Bull, ohne Zucker nat√ľrlich! Okay, das war jetzt sarkastisch. Ich gebe es zu.

Umdenken ist notwendig, Ver√§nderung f√§ngt nur bei einem selber an. Solange ich erwarte, dass andere alles f√ľr mich richten, √§ndert sich nichts nach der tollste Kur oder Fitness-Studio. Es f√§ngt im Kopf an.¬†

Dick sein hat sehr wenig mit Genetik zu tun als mit dem Kopf und den Taten.

Und schlank oder dick sein hat sehr wenig mit reich sein oder nicht. 

ūüĎϬ†Gesundheit ist kein Luxus sondern ein Standard, der jedem zusteht. Nur tun muss schon jeder selber was daf√ľr. Sollte sich jemand mit meiner Meinung und Beobachtungen auf den Schlips getreten f√ľhlen, dann m√∂chte ich mich daf√ľr entschuldigen. Aber diese Worte waren mir ein Verlangen aufzuschreiben und zu ver√∂ffentlichen, und wenn ich nur EINE Person zum Umdenken geholfen habe, war es die Zeit wert.¬†

ūüíö¬†Wenn du willst, helfe ich dir. Seit 23 Jahren helfe ich Menschen, sich besser, energiereicher und leichter zu f√ľhlen. Melde dich per SMS/WhatsApp unter (+49) 0152-53547172 oder f√ľlle einfach dieses Formular mit Fragen zu deiner Gesundheit aus und lass uns sehen, wo du stehst. Ich werde dich danach nur per WhatsApp/SMS kontaktieren, keine Anrufe. http://bit.ly/deinegesundheit

Copyright Nicola Becker 28. März 2019

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s